Das sind Mitmachkonzerte für Menschen ab 4 rund um das Thema Improvisation und experimentelle Musik sowie das Benutzen von neuen und ungewöhnlichen Klängen. Eben genau das, wofür die JOE und das jährliche JOE Festival stehen; nur eben für kleine Ohren! Des Weiteren bringen wir verschiedene Player der Szene zusammen: Musikerinnen und Musiker der Konzertreihe „Jazz for the People“, unserer Sessions und Nachwuchs der Folkwang Universität (Jazzabteilung) stellen jeweils die Besetzung für ein Konzert. Damit wollen wir gemeinsam einen neuen Weg im Bereich musik-ästhetischer Bildung gehen und parallel das musikalische Potenzial der Region bündeln, um im Ergebnis nicht nur die Hörgewohnheiten unserer Besucherinnen und Besucher, der bereits bestehenden Formate, zu bedienen, sondern eben auch deren Nachwuchs auf eindrucksvollem Weg diese Musik entdecken lassen.

Den Auftakt in 2018 macht der Saxophonist Christian Ugurel. Bei dem eigens für die Reihe erdachten Kinderkonzert „Drums! Wir brauchen Drums!“ geht es um folgendes Szenario: Die Band hat einen Auftritt, doch leider hat der Drummer seinen Flug verpasst … Zum Glück hat er seinen Koffer mit den Percussions-Instrumenten schon vorab geschickt. Kann das Publikum dem Trio helfen, die Lücke zu füllen? Der Nachmittag lädt ein zum Zuhören sowie Mittrommeln und Mitsingen!

+++

Aktuelle Termine im Kalender

+++

In Kooperation mit der Zeche Carl und gefördert vom Kulturbüro der Stadt Essen